Suchfunktion

Innensanierung der
evangelischen Thomaskirche in Kleinsteinbach

Bild: Außenansicht

Bild: Altarvorbereich

Bild: Ansicht Empore und Nebeneingang

Bild: Eingangsbereich mit Kirchenbänken

Bild: Bankpodeste und Bänke der Empore

Fotos:
bild_raum, Stephan Baumann, Karlsruhe

  

Beschreibung

Die Evangelische Thomaskirche in Kleinsteinbach wurde von Friedrich Weinbrenner in den Jahren 1807-17 an Stelle eines baufälligen mittelalterlichen Vorgängerbaus errichtet.
Anlass der 2015/16 durchgeführten Innensanierung war die funktionsuntüchtige Heißluftheizung. Sie wurde durch eine zeitgemäße Warmwasserheizung ersetzt. Der historische Sandsteinboden wurde ausgebaut, überarbeitet und wieder auf einen neuen, kapillarbrechenden Unterbau verlegt. Die hölzernen Bankpodeste wurden erneuert, die Kirchenbänke überarbeitet und reduziert. Die Raumoberflächen wurden farblich aufgefrischt. Die Elektroinstallation einschließlich der Elektroakustischen Anlage wurde von Grund auf erneuert. Die vorhandene Beleuchtungsanlage aus den 80er Jahren wurde durch Deckenstrahler ergänzt. Zur Anpassung an einen zeitgemäßen Gottesdienst wurde der Altarvorbereich vergrößert. Der Orgelspieltisch wurde von der Empore in das Kirchenschiff verlegt. Ferner wurde ein barrierefreier Zugang einschl. Parkplatz und ein behindertengerechtes WC errichtet. 
  
Projektdaten
  
Bauherr:
Land Baden-Württemberg
vertreten durch Vermögen
und Bau Baden-Württemberg,
Amt Karlsruhe

Projektsteuerung:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Karlsruhe
Frau Elke Schmieding

Planung und Bauleitung:
Architekturbüro Elsässer,
Kleinsteinbach

Elektroplanung:
Ingenieurbüro Steger u. Partner,
Karlsruhe

HLS-Planung:
Ingenieurbüro Complan, Billigheim

Fotos:
bild_raum, Stephan Baumann, Karlsruhe

Bauzeit 08/2015 bis 12/2016
Kosten 675.000 Euro
Flächen NF 419 qm


Fußleiste