• Sie sind hier:
  • Startseite > 
  • Über uns > 
  • Projekte > 
  • Landesanstalt für Umwelt, LUBW; Neuunterbringung LUBW, Großoberfeld 3, Karlsruhe, 1.BA

Suchfunktion

Landesanstalt für Umwelt, LUBW
Neuunterbringung LUBW, Großoberfeld 3, Karlsruhe, 1.BA

Bild: Rendering Außenaufnahme
 
 
 
Bild:Lageplan
 
 
 

Rendering:
hammeskrause architekten, stuttgart

  

Beschreibung

Derzeit ist die Landesanstalt für Umwelt (LUBW) in 5 Gebäuden an 3 Standorten in Karlsruhe untergebracht. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die Arbeitsabläufe der LUBW. Zudem entstehen durch Anmietungen Mietkosten in großer Höhe.

Ziel der Neuunterbringung ist die Konzentration der LUBW am Standort Großoberfeld. Die Gesamtbaumaßnahme erfolgt in zwei Bauabschnitten:

1.BA: Erweiterungsbau Labor- und Bürogebäude

2.BA: Anpassung und Sanierung Bestandsgebäude

Der Erweiterungsbau LUBW gliedert sich in ein Laborgebäude und ein kammartiges Bürogebäude. Der Entwurf ist geprägt von einer Optimierung der unterschiedlichen funktionalen Anforderungen in der Labor— und Büroarbeit sowie den Anforderungen an öffentliche, halböffentliche und geschlossene Einheiten. Der Neubau soll gemäß dem Leitfaden Nachhaltiges Bauen des Bundes BNB, mit dem Ziel mind. „Silber“ zertifiziert werden. Zielerreichung „Gold“ wird unter der Voraussetzung der Wirtschaftlichkeit geprüft.

Besonderheiten der Maßnahme sind der pilothafte Einsatz von R-Beton sowie Fassaden-integrierter PV und die Planung innovativer Arbeitswelten. Grundstückentwässerung, Artenschutz sowie funktionale Anforderungen prägen die Planung der Außenanlagen.


  
Projektdaten
  
Bauherr:
Land Baden-Württemberg
vertreten durch Vermögen
und Bau Baden-Württemberg,
Amt Karlsruhe

Planung:
hammeskrause architekten, freie architekten bda, Stuttgart

Objektüberwachung:
hammeskrause architekten, freie architekten bda, Stuttgart

Tragwerksplanung:
Ingenieurgruppe Bauen, Karlsruhe

HLS-Planung:
Ingenieurbüro Meier GbR, Kirchzarten

Laborplanung
dr. heinekamp Labor- und Institutsplanung GmbH, Karlsfeld

Elektroplanung:
FC-Planung GmbH, Ettlingen

Freianlagenplanung:
Elke Ukas Landschaftsarchitekten bdla, Karlsruhe

Nutzfläche:
8.547 qm

Gesamtbaukosten:
56,5 Mio. €

Bauzeit:
Oktober 2020 – März 2023


Fußleiste